Nachhaltige Geldanlage ohne Kompromisse

Nachhaltige Geldanlage ohne Kompromisse

Nachhaltige Geldanlage – Verantwortungsvoll investieren

Zinslose Zeiten sind eine Herausforderung. Im Hinblick auf eine nachhaltige Rendite findet bei Anlegern immer mehr das Thema „verantwortungsvoll investieren“ offene Ohren. Allerdings sind viele verunsichert, ob ihr Geld dann auch in echt nachhaltige Geldanlagen, Fonds oder Projekte fließt.

Erneuerbare Energien sorgen für Performance und Klimaschutz

Bei der Pangaea Life Investment-Rente wird Ihr Anlagebeitrag in einen Investmentfonds angelegt, der direkt in ökologisch nachhaltige Sachwerte zur regenerativen Energiegewinnung investiert (z. B. Wind-, und Wasserkraft, Photovoltaik).
Mit dieser Geldanlage profitieren Sie von attraktiven Vorteilen.

  • Zugang für Privatanleger zu spezieller Anlageklasse mit Großanlegerkonditionen
  • Gute Chancen auf kontinuierliche Rendite bei geringer Volatilität
  • Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente mit steuerlichen Vorteilen möglich

5,16 Prozent Wertentwicklung des Pangaea Life Fonds

Die Rendite des Fonds liegt bei 6,06 Prozent seit Auflage des Fonds im September 2017. Auf ein Jahr gesehen bei 5,16 Prozent, was weit über dem aktuellen Zinsniveau liegt (Stand: 29.03.2019).

Took this shot while there were fire in the woods behind NIM campus. These days it’s usually see fire in the woods done by careless people, thousands of wild animals and birds loosing there home, it’s our loss that people doesn’t understand.
Photographer: sukhdev singh | Source: Unsplash

Das Konzept

Bei der Pangaea Life Investment-Rente sorgen erneuerbare Energien wie Sonne, Wind und Wasserkraft für Performance und Klimaschutz. Die Anlagebeiträge fließen in den ertragsorientierten Pangaea Life Fonds, der direkt in konkrete Projekte zur regenerativen Energiegewinnung investiert (z. B. Wind-, und Wasserkraft, Photovoltaik). Das heißt: Echte Nachhaltigkeit ohne Diskussionen um Ausschluss-Kriterien und vermeintlich umweltfreundliche Unternehmen.

Wie wird Rendite erwirtschaftet?

Vereinfacht gesagt: Aus Stromerzeugung und -verkauf. Dabei sind die Erträge der Sachwert-Anlagen über mehrjährige Stromabnahmeverträge abgesichert. Anders als bei Aktienfonds unterliegen die Fondserträge nicht den hohen Schwankungen der Kapitalmärkte.

Auf den Punkt • Investition in ökologisch

  • Investition in ökologisch nachhaltige Sachwerte
  • Stabile Basisinvestition: Energieversorgung ist ein Grundbedürfnis unserer Gesellschaft mit steigender Nachfrage
  • Gute Chancen auf kontinuierliche Rendite bei geringer Volatilität – Erneuerbare Energien sind die günstigsten Energieträger – Risikostreuung durch unterschiedliche Anlageobjekte und geografische Lagen
  • Zugang für Privatanleger zu spezieller Anlageklasse
  • Günstige Kostenstruktur des Fonds (1,18 % p.a.),
  • Kein Ausgabeaufschlag
  • Einmalige Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente mit steuerlichen Vorteilen möglich
  • Einmalbeitrag ab 15.000 EUR, auch Sparplan möglich
  • Die Bayerische investiert ebenfalls. Somit steht genügend Kapital zum Erwerb von kompletten Anlagen zur Verfügung.