Cybercrime

Cybercrime

Cybercrime – Polizeilich erfasste Zahlen Deutschland

Zum Thema Cybercrime in Deutschland veröffentlichte Statista im November 2019 “Die Anzahl der Straftaten im Bereich Cyberkriminalität […]” in Deutschland in den Jahren 2005 – 2018. Die Fälle umfassen die gängigen Betrugsfälle, wie Sabotage, Datendiebstahl, Spionage, Missbräuchliche Nutzung von Telekommunikationsdiensten uvm.

Anzahl der Straftaten

In 2005 wurden 26. 650 Fälle in Deutschland gezählt. Im Jahr 2018 sind es bereits 87.106 Straftaten im Bereich Cyberkriminalität! Diese Zahlen bilden jedoch nur ab, was von der Polizei erfasst wurde. Tatsächlich dürfte die Anzahl also noch um einiges höher sein.

Höhe der Schäden

Gleichzeitig wurden Zahlen zur Schadenhöhe in Deutschland durch Cybercrime erhoben. Laut Statistik verursachten Cyberangriffe 2018 Kosten in Höhe von ungefähr 61,4 Millionen Euro.

Auch das BKA berichtet 2018 auf einer Pres­se­kon­fe­renz, dass es sich dabei um Zahlen handle, die bekannt sind. Die dunklen Ziffern dürften sich “für Unternehmen auf über 100 Milliarden Euro belaufen, wie Schätzungen aus der Wirtschaft im Betrachtungszeitraum 2018/2019 zeigen.” Weiter wird erklärt, dass sich die Differenz dadurch erklären lässt, dass Unternehmen Taten nicht strafrechtlich verfolgen lassen, um ihren Ruf zu schützen.

Cybercrime - Bekannte Fälle und Schadenhöhe Deutschland
Bild: Cybercrime Zahlen | Quelle: Eigene Darstellung

Schutz vor Cyberattacken mit der richtigen Versicherung

Mit der wachsenden Digitalisierung, verändert sich auch die Wirtschaft und die Gesellschaft. Sie öffnet neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle, digitale Kommunikation und steigert das Wachstum. Gleichzeitig wächst allerdings auch die Angriffsfläche:  Daten, Objekte und Maschinen der Kunden und Unternehmen sind von Cybercrime bedroht. Schäden am Image, Betriebsunterbrechungen, Plagiate, Diebstahl von wichtigen Informationen oder geistigem Eigentum, als auch der Verlust von Kundendaten können die Folge sein. Dabei sind Unternehmen aller Größen, besonders aber mittelständische Unternehmen beliebte Ziele für Angriffe, da Datenmaterial hier im Regelfall schlechter oder gar nicht geschützt ist.

Privat und beruflich absichern

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über die Risiken. Mittlerweile haben sich die Versicherer auf Cybercrime eingestellt und passende Angebote auf den Markt gebracht. Gerne beraten wir Sie auch persönlich und finden eine passende Lösung für Ihr Anliegen.

Cyberversicherung Privat, Cyberversicherung Gewerbe