Tel. (040) 728 177 10
5 Fehler, die bei der Betriebshaftpflicht für Handwerker passieren

5 Fehler, die bei der Betriebshaftpflicht für Handwerker passieren

Betriebshaftpflicht für Handwerker – Diese teuren Fehler sollten Sie kennen

Bei der Betriebshaftpflicht für Handwerker können Sie als Unternehmer Fehler vorweg vermeiden. Pürfen Sie, ob Sie in Ihrer Versicherung wirklich alle Geräte, Kunden und Leistungen angegeben haben. Denn nur so können Sie sich richtig gegen mögliche Schäden absichern. Seien Sie ehrlich den Pflichtangaben. Versuchen Sie mit falschen Angaben die Versicherungsprämie zu drücken, riskieren Sie im Schadensfall Leistungskürzungen. Gerne beraten wir Sie auch einen geeigneten Versicherer für Ihren Betrieb zu finden oder prüfen bestehende Policen auf Vollständlichkeit und ausreichenden Leistungsumfang.

Kontakt

Betriebshaftpflicht für Handwerker

Diese 5 teuren Fehler sollten Sie kennen

Fehler Nr.1: Das Risiko nicht richtig analysieren

Gleich gewissenhaft loslegen: Bei Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung für Handwerker, müssen die Unternehmer den Versicherungsbogen ausfüllen. Nehmen Sie sich dafür Zeit und geben Sie wirklich alle Daten gewissenhaft an. Denn: Es wird nur versichert, was auch dokumentiert wurde!

Wenn beispielsweise ein Gerüst zu Ihrer Geschäftsausstattung zählt, muss dies zum bei der Versicherung angegeben werden, wenn Sie den Wert versichern wollen. Bedenken Sie auch anzugeben, wenn Sie Maschinen und Geräte vermieten! Kommt ein Gerät zu Schaden, während es vermietet ist und Sie dies nicht in der Versicherung angegeben haben, wird kein Schadensersatz geleistet. Das bedeutet: Der Unternehmer muss für entstehende Sach-, Personen- und Vermögensschäden aus eigener Tasche zahlen.

Analysieren Sie also bei Vertragsabschluss das Risiko des Betriebs ganz genau!

Fehler Nr.2: Eine zu geringe Deckungssumme vereinbaren

Bei Vertragsabschluss wird neben dem Leistungsumfang auch die Deckungssumme der Betriebshaftpflichtversicherung festgelegt. Wenn sie beispielsweise für Industriekunden arbeiten, müsse die Deckungssumme unter Umständen höher sein als üblich. Schließlich kann ein handwerklicher Fehler durchaus einen Produktionsstopp bei einem Kunden zur Folge haben.

Fehler Nr.3: Die Wahl der Versicherung

Versicherungen sind ein Thema, mit dem sich die wenigsten gerne auseinandersetzen. Gerne nimmt man gut gemeinte Empfehlungen von Freunden oder Bekannten an, ohne sich selber zu informieren. Wir raten immer verschiedene Angebote zu vergleichen und sich professionell beraten zu lassen. Mit einem Versicherungsmakler profitieren Sie, da Sie einen direkten Ansprechpartner haben, der sich wirklich auskennt. Die Wahl der Versicherung ist eine ökonomische Entscheidung und soll die Existenz Ihres Unternehmens schützen. Seien Sie also auch hier gewissenhaft und bedacht!

Fehler Nr.4: Vertragspflichten nicht erfüllen

Halten Sie sich an die Vertragspflichten mit Ihrer Versicherung. Geben Sie die genauen Umsatzzahlen, die Lohn- und Gehaltssumme oder die Zahl der Beschäftigten immer ehrlich an. Die Versicherungen berechnen die Prämien in der Regel auf dieser Grundlage. Versicherer kürzen Leistungen, wenn Sie falsche Angaben machen – und das kann teuer werden! Auch bei Schadenmeldungen raten wir immer bei der Wahrheit zu bleiben. Sachverständiger prüfen die Fälle und entlarven erfundene Geschichten schnell und zahlen in diesem Fall nicht.

Fehler Nr.5: Den Gabelstapler nicht mitversichern

Gabelstapler sind in vielen Versicherungspolicen berücksichtigt. Auch in Ihrer? Prüfen Sie, was in Ihrer Police steht. Denn: Einige Versicherungen werten Gabelstapler als Kfz. Daher empfehlen wir schon vor Vertragsabschluss zu prüfen, ob Schäden durch Gabelstapler durch die Betriebshaftungspflicht für Handwerker mitabgedeckt sind.

Hand aufs Herz, wie sind Sie aufgestellt?

Wir wissen, wie Komplex das Thema das Thema Betriebshaftpflicht für Handwerker ist und, dass man schnell mal den Überblick verlieren kann. Wir unterstützen Sie gerne, damit Sie diese Fehler vermeiden und ein gutes Gefühl mit Ihrer Versicherung haben.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf und wir prüfen gemeinsam Ihre bestehende Police oder machen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihr Unternehmen.

-> Termin vereinbaren

Total Consulting Versicherungsmakler GmbH

Adresse: Sportallee 41, 22335 Hamburg
 Telefon: (040) 728 177 10
 E-Mail: info@total-consulting.gmbh

Menü schließen